Wettbewerb: 13 Klassen blieben rauchfrei

Wettbewerb: 13 Klassen blieben rauchfrei

Immer weniger Zehntklässler in Potsdam greifen in ihrer Freizeit zur Zigarette. Dies berichtete Elona Müller-Preinesberger (parteilos), Beigeordnete für Soziales und Gesundheit, am Donnerstag auf der Abschlussveranstaltung des Nichtraucher-Wettbewerbs „Be Smart – Don’t start“ im UCI-Kino in den Bahnhofspassagen.

PNN, 01.06.2012
von Lukas Nils Regeler

Das Projekt war unter anderem von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bereits zum 15. Mal veranstaltet worden. In Potsdam beteiligten sich den Angaben zufolge acht Schulen mit insgesamt 22 siebten bis zehnten Klassen an der Aktion. 13 der Schulklassen erreichten das Ziel: 90 Prozent der Schüler einer Klasse sollten ein halbes Jahr lang rauchfrei bleiben.

Weiterlesen auf pnn.de