Rauschfunk 9 – Musik und Drogen

Musik und Drogen – zwei Rauschmittel, die vor allem im Mischkonsum seit Urzeiten einen enormen Reiz auf viele Menschen ausüben. Vom schamanischen Tanz ums Feuer bis zum Goa-Rave auf LSD reicht die Spanne der Möglichkeiten, wo sich Drogen und Musik zu einer bewusstseinserweiternden Mixtur vereinigen. Unzählige Musiker sind dafür bekannt, Drogen verschiedenster Art konsumiert zu haben, sei es aus Stress, aus Experimentierfreude oder um die eigene Kreativität anzuregen – mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen…

Die aktuelle Folge ist der Mitschnitt einer Lesung, die Erik 2019 im Rahmen des Krumm & Schief-Festivals gehalten hat, und die xemplarisch einige Texte und Anekdoten vorstellen wird, die sich mit der Wirkung von Drogenkonsum auf Musik und umgekehrt beschäftigen.

Shownotes