Rauschfunk 8 – Tänzerinnen zwischen Himmel und Hölle: Frauen erzählen ihre Rauscherfahrungen

Drogen wurden und werden von Männern wie Frauen gleichermaßen konsumiert – dennoch überwiegen in der Drogenliteratur männliche Autoren und ihre Sichtweise auf Rauscherfahrungen. Das Buch „Tänzerinnen zwischen Himmel und Hölle – Frauen erzählen ihre Rauscherfahrungen“ bietet einen überraschend anderen Blickwinkel: Frauen aus allen Epochen berichten von ihren Drogenerfahrungen, ihren Highs, ihren Abstürzen, ihren Trips und ihren Suchterfahrungen. Drogengebrauchende Frauen sahen sich ganz anderer gesellschaftlicher Ächtung ausgesetzt, gleichzeitig nutzten einige Drogen auch als Mittel zur Emanzipation.

Mit ihrer Lesung aus dem Buch im Spartacus Potsdam machen Katharina und Corinna von Chill Out Potsdam einen ebenso spannenden wie kurzweiligen Drogentrip quer durch die Weltgeschichte und lassen dabei so unterschiedliche Protagonistinnen wie George Sand, Susan Sontag, Edith Piaf oder Nina Hagen zu Wort kommen.

Shownotes

Rauschfunk 7 – Norman Ohler: Der totale Rausch. Drogen im Dritten Reich

 

Hitler auf Koks? Nazis auf Crystal?? Blitzkrieg auf Speed??? Die Einblicke, die Norman Ohler in seinem Buch „Der totale Rausch – Drogen im Dritten Reich“ gibt, krempeln das Bild der abstinenzpredigenden und drogenfeindlichen Nationalsozialisten gehörig um. Immerhin wurde Methamphetamin – als Crystal Meth – erstmals im großen Stil von deutschen Pharmaunternehmen hergestellt und zuerst an die Zivilbevölkerung und später systematisch an die Wehrmacht verteilt (siehe Shownotes). Und auch Hitler selbst war keineswegs der aksektische Gesundheitsfanatiker, als der er gerne propagandistisch verklärt wurde.

Über dies und vieles mehr sprach Ohler am 23. November 2017 im Rahmen unseres 20. Jubiläums von Chill Out bei einer Lesung aus „Der totale Rausch“. Das ist schon ein Weilchen her, aber leider standen bei Rauschfunk immer andere Themen auf der Warteliste, weshalb die Veröffentlichung des Podcastes erst jetzt erfolgt. Aber das Thema ist ja zeitlos – viel Spaß beim Hören!

Shownotes