Alkoholprävention: Zwölf Kommunen ausgezeichnet.

Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbes „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“ sind zwölf Städte und Gemeinden für ihre Kampagnen zur Alkoholprävention im öffentlichen Raum ausgezeichnet worden.

99 Städte, Gemeinden und Kreise aus dem gesamten Bundesgebiet hatten sich mit einem eigenen Beitrag beworben. Das Thema des 6. Bundeswettbewerbs lautete „Alkoholprävention im öffentlichen Raum“.

Die Preise wurden am 3. Juni 2013 in Berlin übergeben. „Die Gewinner werden Nachahmer finden“, sagte Minister Bahr. Die als vorbildlich bewerteten Aktionen zeigten auch anderen Kommunen, welche Chancen es für Suchtprävention auf lokaler Ebene gebe.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden sich unter kommunale-suchtpraevention.de.

Quelle: BZgA